Winterwunderland am Chiemsee

Der Winter ist eine wunderbare Zeit, um seine wohlverdienten arbeitsfreien Tage am Chiemsee zu verbringen. Der vereiste See erstrahlt in einem warmen Lichtermeer der umliegenden Ortschaften, das Wasser schimmert silbrig und die mit einem zarten Weiß bedeckten Berge glitzern in der untergehenden Wintersonne. Am winterlichen Chiemsee können Sie eintauchen in eine zauberhafte Welt voller Naturspektakel und Erholdungsmomenten.

Egal, ob Sie den Charme der kleinen Marktgemeiden und die umliegende, verschneite Landschaft genießen, Wintersport in den Chiemgauer Alpen betreiben wollen oder sich eine Auszeit für Besinnlichkeit, Gemütlichkeit und Romantik gönnen möchten: Der Chiemsee liefert Ihnen für all Ihre Wünsche das passende Angebot in der kalten Jahreszeit.

Winterspaß in den Chiemgauer Alpen

Die Region der Chiemgauer Alpen ist ein wahres Wintersport-Paradies: Mit aktuell 502 Wintertouren stehen hier Aktivurlaubern und Freizeitsportlern eine breite Palette an Unternehmungen zur Verfügung. Während sich Sportbegeisterte auf den zahlreichen Ski- und Snowboardpisten vom Eisenberg bis zum Geigelstein auslassen können und eine große Portion Adrenalin bekommen, können sich Naturliebhaber auf Winterwanderungen und bei Langlauf- bzw. Schneeschuh-Touren von der einmaligen Landschaft verzaubern lassen. Auch für den Spaß der Kleinen ist gesorgt: Auf vielen Bergen der Chiemgauer Alpen gibt es Angebote zum Rodeln und viele Schulen bieten Ski- oder Snowboardunterricht an.

Gemütliche Auszeit in den Thermen Bad Aibling und Bad Endorf

Ist Ihnen nach Ruhe und Entspannung zumute, können Sie sich beim Baden, Schwimmen und Saunieren in den Thermen rund um den Chiemsee eine große Portion Erholung abholen. Die wohltuende Wirkung des Thermalwassers ist Balsam für Ihren Körper und Geist. Die wirksamen Inhaltsstoffe des heilenden Wassers sind hier kombiniert mit einer ruhigen Atmosphäre und kulinarischen Spezialitäten in den thermeneigenen Restaurants. Für ein wenig mehr Beauty und Wellness können Sie eine der Wellnessanwendungen genießen oder bei einer Massage neue Energie sammeln. Auch verschiedene Saunen und Saunarien in den Thermen sorgen dafür, dass Sie den Winter gesund und fit verbringen können.

Winterliche Postkartenmotive auf der Fraueninsel

Die Fraueninsel ist ein wahrer Geheimtipp im Winter: Das malerische Dorf auf der gerade mal 12 Hektar großen Insel liegt ruhig und gemütlich im Zentrum. Hier können Sie durch die verschneiten Gassen schlendern und an einem der Wintermarkt-Stände einen Glühwein oder eine heiße Schokolade genießen. Besuchen Sie auch das altehrwürdige Benedektinerinnen-Kloster: Die schönen Klosterräume, die alte Münsterkirche und die karolingische Torhalle sind inmitten des Schnees unvergleichliche Fotomotive! Wird Ihnen draußen zu kalt, können Sie im Gasthof zur Linde einkehren, im gemütlichen Ambiente die bayrisch-deftige Küche genießen und so den Tag ausklingen lassen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Cookie Consent mit Real Cookie Banner