Trachtenevents am Chiemsee

Die Trachtengruppen rund um den Chiemsee sind auf der ganzen Welt für ihre schönen Trachten bekannt. Insbesondere die Originaltracht des Chiemgau begeistert Alt und Jung. Daher lohnt sich ein Besuch eines Volksfestes oder eines Umzuges, auf dem die schönen Trachten vorgeführt werden. Besonders beliebt sind die Tanzvorführungen dieser Trachtengruppen, denn auf diesen Darbietungen werden die traditionellen Tänze passend zu den Trachten vorgeführt. Das Schuhplatteln gehört genauso zu den Aufführungen wie das Drehen der Frauen, deren Röcke in der Luft flattern. Die kleinsten Trachtengruppenmitglieder sind noch im Kindergartenalter. Sie nehmen dennoch an vielen Umzüge und Aufführungen teil.

Die berühmte Chiemgauer Tracht wird aber auch von Musikvereinen, von Brauchtumsvereinen und von den Gebirgsschützen getragen. Viele Menschen im Chiemgau besitzen eine Tracht, die sie von Eltern und Großeltern geerbt haben. Doch nicht alle Damen und Herren, die eine Tracht besitzen, sind auch im Verein organisiert. Daher gibt es auf den Volksfesten auch unter den Gästen viele einzigartig schöne Stücke zu sehen. Für Gäste aus aller Welt sind diese getragenen Trachten ein echtes Erlebnis. Neben den bekannten Chiemgauer Trachten gibt es auf den Volksfesten und im Alltag auch viele andere schöne Dirndl und Lederhosen zu entdecken.

Herren tragen in der Regel zur Lederhose mit Hosenträgern ein Hemd mit Weste. Ein Trachtenmesser rundet das Outfit ab. Damen tragen Rock, Bluse und Schürze sowie ein Fransentuch. Zur Tracht der unverheirateten Frauen gehört ein Mieder. Die verheirateten Frauen tragen zur dunklen Tracht den Priener Hut, der am Samt- oder Taftband zu erkennen ist. Im Gegensatz zu den unverheirateten Frauen, die weiße Strümpfe tragen, sind die Ehefrauen an den schwarzen Strümpfen zu erkennen. Jedes Teil der Tracht ist Symbol für die tradierte gesellschaftliche Stellung von Frau und Mann.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*