Der Chiemsee für Kunstliebhaber

Neben dem Wandern, Schwimmen und Radfahren können Sie in Ihrem Urlaub am Chiemsee auch ein breites kulturelles Angebot wahrnehmen. Kunstmuseen und -galerien wie die Inselgalerie Gailer, die Galerie im Alten Rathaus und das Museum MAXIMUM präsentieren Kunstwerke vom Ende des 19. Jahrhunderts, der Postmoderne und der Gegenwartskunst und laden zum Verweilen und Dazulernen ein. Die Häuser stellen sowohl heimische Chiemseemaler als auch renommierte Künstler aus aller Welt aus.

Die Inselgalerie Gailer befindet sich auf der Fraueninsel im Chiemsee – ein Ort, der einst zahlreiche Künstler anlockte und zum Schaffen inspirierte. Diese führenden Künstler Süddeutschlands des 19. und 20. Jahrhunderts macht die Galerie seit mehr als 30 Jahren der Öffentlichkeit zugänglich und knüpft mit ihrem Standpunkt an die Vergangenheit des Chiemsees als Malertreffpunkt an. Im Wechsel mit anderen Ausstellungsräumen wie der Städtischen Galerie in Rosenheim, dem Haus des Gastes in Gstadt und der Torhalle Frauenchiemsee sind Chiemseemaler, Maler der Münchner Schule und des Münchner Impressionismus zu sehen. Dabei sind beispielsweise Arnold Balwé, Eduard Schleich und Otto Pippel vertreten.

Auch in der Galerie im Alten Rathaus in Prien am Chiemsee können Sie das weite Schaffensfeld der Chiemseemaler entdecken, die sich Mitte des 19. Jahrhunderts von der Berg- und Seenkulisse verzaubern ließen. Neben den Retrospektiven der regionalen Künstler, die deren Malereien und Bildhauereien zeigen, gibt es alljährlich in den Sommermonaten die zeitgenössische Ausstellung “Kunst im Chiemgau”.
Das ehemalige Verwaltungsgebäude beherbergte außerdem schon Werke internationaler Künstler wie Keith Haring, Dalí und Miró.

Für Interessierte der aktuellen Kunst ist auch das Museum MAXIMUM – Kunstgegenwart in Traunreut zu empfehlen. In den weiträumigen Tageslichthallen sind Arbeiten deutscher und amerikanischer Künstler aus den Jahren ab 1960 ausgestellt, sodass neben Werken von Georg Baselitz und Uwe Lausen auch Bilder Andy Warhols und Skulpturen von John Chamberlain und Walter De Maria zu sehen sind. Für Liebhaber der amerikanischen Postmoderne also ein echtes Muss im Chiemgau-Urlaub.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*