Der Chiemsee für Fischliebhaber

Einen schönen Tag am herbstlichen Chiemsee verbringen oder bei angenehmen Temperaturen durch die gefärbten Wälder des Chiemgaus streifen, vielleicht einen Berg besteigen – und am Abend lockt zur Krönung ein vorzügliches Essen mit feinen Fischspezialitäten der Region. Für wen das nach der Idealvorstellung von Urlaub klingt, bieten zahlreiche Restaurants am Chiemsee zumindest für den kulinarischen Part die idealen Voraussetzungen.

Fischerei mit Tradition

Der Chiemsee, drittgrößter Binnensee unserer Landes, ist Heimat von etwa 30 verschiedenen Fischarten. Dabei ist die mit der Forelle verwandte Chiemsee-Renke der unangefochtene Star und wird als regionale Spezialität aufgrund ihres vorzüglichen Geschmacks geschätzt. Aber auch Saiblinge und Brachsen sind in dem bayerischen Gewässer zu finden, ebenso wie – wenn auch seltener – Barsch, Hecht, Aal und sogar Zander.
In der Gegend rund um den See sind noch heute Fischereien im familiären Vollerwerbsbetrieb ansässig, viele davon bereits seit hunderten von Jahren, und versorgen die Restaurants täglich mit frischem Fisch. In den Restaurants werden dann aus den Fischen köstliche Spezialitäten zubereitet, die es sich im Urlaub unbedingt zu probieren lohnt. Wie wäre es mit dem typischen Steckerlfisch? Dabei handelt es sich meist um eine Renke, die mariniert und dann aufgespießt über Holzkohle gegrillt wird. Dazu braucht es dann nicht mehr viel mehr als ein leckeres Bier aus der Region oder ein gutes Glas Wein.

Guten Appetit bei feinem Fisch

In Bernau am Chiemsee werden im Fischrestaurant Minholz aus täglich frisch gefangenem Fisch des zugehörigen Fischereibetriebs Gerichte auf hohem Niveau zubereitet. Chiemseerenkenfilets, in Butter gebraten und mit den passenden Beilagen serviert, gehören zu den Klassikern und begeistern die Gäste immer wieder aufs Neue. Wer verschiedene Fischsorten probieren möchte, fragt nach der Fischplatte für zwei Personen.
Im Restaurant Hafenwirt in Seebruck lässt Gastronom Vincent Gschwendner mit Herzblut von seinem engagierten Team feinste Fischgerichte zubereiten und servieren. Aus großzügig geschnittenen Räumlichkeiten blickt man über die Terrasse auf den Hafen oder nimmt in der Nähe des knisternden Kamins seinen Platz ein. Das Küchenteam ist stolz darauf, modern interpretierte Fischgerichte kreiert zu haben. Probieren Sie Renke, Zander und Saibling, wie man sie nicht überall bekommt. Auch für Fleischliebhaber und Vegetarier ist bestens gesorgt.
Etwas rustikaler geht es in der Fischhütte Reiter-Osternach in Prien am Chiemsee zu. Absolute Spezialität des Familienbetriebs sind die vorzüglichen Steckerlfische, aber auch frisch geräucherte Forellen und Saiblinge schmecken in der Gaststube einfach großartig.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Cookie Consent mit Real Cookie Banner