Den Spätsommer am Chiemsee genießen – auf einem idyllischen Campingplatz

Es sieht doch ganz gut aus mit den Impfvorgängen, und damit ergibt sich auch die Chance, bald wieder normale Reisen zu unternehmen. Der Chiemsee wird also nicht nur für die Bayern reizvoll, er wird auch viele andere Touristen anziehen. Dabei ist natürlich erst einmal eine Phase zu erwarten, in der sich alles normalisieren muss. Aber es kann angenommen werden, dass die Campingplätze sozusagen Vorreiter sind, da hier Abstand fast logisch ist, gerade, wenn die Gäste im Wohnmobil unterkommen. Das Outdoor Feeling ist auch gut dazu angetan, sich von all den Zwängen und Bedenken der letzten Zeit zu erholen. Dazu nehmen Sie den blauen Chiemsee als Kulisse, geht es noch schöner? Ja, die Saison nach der Hauptsaison ist viel schöner, sie ist etwas für die Experten.

Sich nicht in der Masse verlieren

Was für den Spätsommer spricht, ist das nette Gefühl, sozusagen auf dem Platz unter sich zu sein. Wenn erst einmal der Run auf die Plätze abgeklungen ist, kommt eine fast magische Zeit, die am immer noch zum Baden einladenden Chiemsee für viele Urlauber der Geheimtipp ist. Fahren Sie doch den Massen entgegen, Dann haben Sie mehr Platz, auf den Wanderwegen, an den Lagerplätzen direkt am See. Es riecht schon ein wenig nach Herbst, tagsüber ist es aber warm und sonnig. Zu erwarten ist, dass spätestens dann die Normalität sich ihren Weg gebahnt haben wird. Seien Sie dabei, wenn die Spinnen ihre Netze quer über den Weg spannen, wenn die ersten Blätter gelb werden. Das ist ein Altweibersommer vom Feinsten, der in Ruhe am Chiemsee zu beobachten ist.

Auch die Preise purzeln

Ein weiteres Argument “pro September” sind auch die Preise. Sie müssen nicht mehr tief in die Tasche greifen, wenn Sie einen Stell- oder Campingplatz buchen wollen. Seien Sie derjenige, der gegen den Strom schwimmt, sparen Sie dabei Geld, das Sie lieber für die Besichtigung des Schlosses Herrenchiemsee oder für Restaurantbesuche ausgeben können. Off Season, das hat hier am See einen besonderen Klang. Probieren Sie es doch einmal aus, Radfahren, Wandern, alles ist deutlich angenehmer als zuvor. Und den Hauptakteur, den Chiemsee, sehen Sie dann auch viel deutlicher vor sich …

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*