Der “Chiemgauer Dom” – Übersee

Cmcmcm1, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Umsäumt von den herrlichen Bergen und zauberhaften Seen liegt der schöne Luftkurort Übersee im Chiemgau. Hier finden jedes Jahr viele Veranstaltungen statt, wie das beliebte Fischerfest oder das Weinfest. Reisende erwartet hier ein breites Freizeitangebot. Im schönen Chiemgau können Sie noch Natur und Kultur miteinander verbinden, denn die hübsche Gemeinde bietet Geschichtsfreunden unvergleichliche Sehenswürdigkeiten. Der berühmte Dom des Achentals, auch als Pfarrkirche St. Nikolaus bekannt, besticht mit seiner beachtlichen Größe und fasziniert Jung und Alt. Das fantastische Bauwerk verfügt über den höchsten Turm des Chiemgau und wurde im Jahr 1902 mit dem Turm ausgestattet. Lauschen Sie den Glockenklängen der Kirche und genießen Sie Ihren Urlaub im Chiemgau.

Der Architekt Joseph Elsner stattete die herrliche Pfarrkirche St. Nikolaus aus, die im neugotischen Stil erbaut wurde. Heute steht der herrliche Dom unter Denkmalschutz. Eingebettet in den Landkreis Traunstein verspricht das schöne Bauwerk einzigartige Einblicke in die Vergangenheit. Zahlreiche Figuren, wie der Erzengel Michael und Maria mit dem Jesuskind schmücken den Innenraum der Kirche aus. Die fantastische Innenbemalung des Doms wurde im Jahr 1921/22 von Waldemar Kolmsperger und Konrad Schmer hinzugefügt. Das imposante Bauwerk ist 50 Meter lang, 18 Meter hoch und hat eine Breite von 15 Metern. Mit seinen insgesamt 6 Glocken ist der Dom ein wahrer Blickfang. Der berühmte Architekt Joseph Elsner entwarf einst die Baupläne des schönen Doms. Die Gemeinde Übersee hat viel zu bieten und so sollten Sie auch das herrliche Kunsthaus des Malers Julius Exter besuche, in dem zahlreiche Ausstellungen stattfinden.

Fantastische Bleiglasfenster, der spätgotische Hochaltar und der herrliche Innenraum des Doms lassen das Herz eines Geschichtsfreundes höherschlagen. Rund 800 Sitzplätze und 700 Stehplätze prägen das Bauwerk. Im Jahr 1904 wurde der Dom fertiggestellt und sollten Sie eine Fahrt zwischen dem Chiemgau und dem Gebirge unternehmen, können Sie das imposante Bauwerk nicht übersehen. Der Dom des Achentals wurde einst über die vorherige Kirche gebaut und jedes Jahr finden hier festliche Konzerte statt. Seit fast 100 Jahren können Reisende hier den Klängen der Siemann-Orgel lauschen und in die Vergangenheit eintauchen. Bewundern Sie die schönen Bronzeglocken und den eindrucksvollen Chiemgauer Zwiebelturm der Kirche und machen Sie aus Ihrer Reise nach Übersee ein zauberhaftes Erlebnis. Die malerische Gemeinde lädt Sie zu weiten Wanderungen ein und auch am Musikfestival “Chiemsee Summer” sollten Sie teilnehmen. Hier wird Ihnen gewiss nicht langweilig werden.

Bildquelle: Cmcmcm1, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Cookie Consent mit Real Cookie Banner