Agrotourismus im Chiemgau

Der Chiemgau hat auch für Urlauber, die es rustikaler mögen, einiges zu bieten: Vom kleinen Familienhof, der hausgemachte Produkte verkauft über den größeren Familienbauernhof mit Spielplatz bis hin zum Luxushof direkt am Chiemsee mit Wellnessbereich – Freunde des Agrotourismus‘ werden im Chiemgau einen unvergesslichen Aufenthalt erleben. Dabei kann rund um die Bauernhöfe im Chiemgau so vielfältigen Aktivitäten nachgegangen werden wie dem Ponyreiten, einem Besuch im Streichelzoo, Kutschfahrten oder auch einer abenteuerlichen Radtour im Alpenvorland. Auf eine Internetverbindung muss trotzdem nicht verzichtet werden: Viele Bauernhöfe bieten eine kostenlose WLAN-Verbindung. Im Folgenden erhalten Touristen einige Anregungen, weshalb sich ein Urlaub auf dem Bauernhof im Chiemgau außerdem lohnen könnte.

Ein entscheidender Grund, weshalb sich Menschen immer wieder für einen Urlaub auf dem Bauernhof entscheiden, ist das naturnahe Essen. Auf einem guten Hof erhalten Gäste allerlei gesunde und herzhafte Speisen. Die Frühstücksbrötchen auf Bauernhöfen im Chiemgau liefert oft der Dorfbäcker, der sie jeden Morgen frisch aus dem Mehl aus der Region zubereitet. Als Aufstriche oder Beläge werden hofeigene Produkte wie selbstgemachte Marmelade, Hühnereier, Honig und Käse serviert. Auch die Milch zum Kaffee oder die angebotenen Obstsäfte sollten vom entsprechenden Hof oder aus der Gegend stammen. Schließlich werden oft nach der Mahlzeit auch Brände oder Liköre aus dem eigenen Hause als Absacker angeboten. Darüber hinaus haben Gäste die Möglichkeit, auf Bauernmärkten lokale Spezialitäten wie Biere oder Almkäse zu erwerben.

Außerdem können auch Kinder auf manchen Höfen im Chiemgau wichtige Erfahrungen in der Natur machen, die ihre Entwicklung nachhaltig positiv beeinflusst. Nebst den Möglichkeiten, sich spielerisch zu betätigen, können Heranwachsende auf Familienbauernhöfen nämlich auch mitarbeiten. Von der Tierfütterung über die Stallarbeit bis zur Traktorfahrt: Im Chiemgau erhalten Kinder die Chance, mehr über die Vorgänge in der sie umgebenden Natur zu erfahren und sich erste praktische landwirtschaftliche Kompetenzen anzueignen. So wird der Urlaub für die Kleinen nicht nur erholsam, sondern auch lehrreich.

Schließlich sollte der unvergleichbar erholsame Schlaf auf dem Land als wichtiger Pluspunkt eines Aufenthalts auf Chiemgauer Bauernhöfen Erwähnung finden. Dabei brauchen Gäste sich nicht vor ungemütlichen und durchgelegenen Matratzen fürchten. Ganz im Gegenteil: Die Höfe im Chiemgau bieten in der Regel luxuriöse Schlafzimmer mit edlen Badezimmern, die nicht selten mit Whirlpools ausgestattet sind. So können Urlauber ihren erlebnisreichen Tag im Chiemgau im Bad ausklingen lassen und anschließend auf gemütlichen Matratzen Energie für das nächste Abenteuer tanken.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Cookie Consent mit Real Cookie Banner