Herrliche Aussichten mit den Aussichtstürmen rund um den Chiemsee

Oftmals lässt uns ein Perspektivwechsel die Welt mit anderen Augen sehen. Doch dafür muss man nicht gleich in den Heißluftballon oder ein Flugzeug steigen, um auf die Erde unter sich blicken zu können: Den Effekt des Perspektivwechsels spüren Sie auch, wenn Sie und Ihre Liebsten einen der zahlreichen Beobachtungstürme bzw. Aussichtsplattformen um den Chiemsee und der Alpenland-Region herum besuchen! Diese versorgen Sie zusätzlich mit Informationstafeln, die natur- und heimatkundliche Gegebenheiten rund um den jeweiligen Aussichtspunkt darstellen. Egal, ob am Waldrand, im Hochmoor oder direkt am Wasser: Die Beobachtungspunkte des Chiemgau lassen es zu, dass man Flora und Fauna auf eine ganz besondere Art wahrnehmen kann.

Frei wie ein Vogel: In der Vogelperspektive die Natur bestaunen

Atemberaubende Aussichten können Sie in den unterschiedlichsten und besonders eindruckvollsten Ecken des Chiemgau-Alpenlandes genießen. Viele Aussichtstürme und -plattformen sind mitten in der Natur und unauffällig in sie eingebettet. Die kostenlos zugänglichen Punkte bieten sich als ein perfektes Ausflugsziel oder als Zwischenstopp auf einer längeren Tour an. Drei der zwanzig Aussichtsmöglichkeiten haben wir für Sie exemplarisch vorgestellt:

Aussichtspunkt und Aussichtsturm “Ratzinger Höhe”

Als “Ratzinger Höhe” wird ein Höhenrücken in der Gemeinde “Rimsting” bezeichnet, welcher sich auf 694 Hm erstreckt. Der sich darauf befindende Aussichtspunkt mitsamt eines 16 Meter hohen Aussichtsturm liefert ihnen einmalige Blicke auf die Alpen, den Chiemsee und seinen kleineren Kollegen, den Simssee! Zudem kann man von hier aus das berühmte Königsschloss, kleinere Inseln und – wenn es der Zeitpunkt zulässt – wunderschöne Sonnenaufgänge oder -untergänge erspähen. Zwischen den Orten “Ratzing” und “Hitzing” gelegen liefert dieser Aussichtspunkt sogar zwei kostenlose Ferngläser für diejenigen, die in weiter Ferne Details entdecken möchten!

Beobachtungsplattform “Chieming”

Die Plattform ist befindet sich gegenüber von großartigen Bergketten und liefert einen einmaligen Ausblick auf die unterschiedlichsten Felsenformationen. Sie befindet sich einen Kilometer nördlich vom Zentrum der Ortschaft “Chieming” und hat einen barrierefreien Zugang. Das Besondere an dieser Plattform: Sie reicht bis in den Chiemsee hinein und bietet so ideale Aussichten. Nach einem Besuch der Plattform finden Sie zudem entlang des Ufers viele Infotafeln, die Sie über die Vogelwelt um den Chiemsee und die Plattform herum informieren.

Naturbeobachtungsturm “Hirschauer Bucht”

Inmitten der Hirschauer Bucht und im Grabenstätter Moos findet man einen Beobachtungsturm, auf welchem man einen traumhaften Ausblick auf den Chiemsee – und vor allem auf die Sandbänke des Achendeltas – genießen kann. Hier kann man beinahe rund um die Uhr die verschiedensten Wasser- und Watvögel in ihrer natürlichen Umgebung entdecken. Das Delta und seine Uferzonen bieten einen elementaren Rückzugsraum für geschützte Vogelarten des Chiemgau-Gebietes. Ein einmaliges Naturspektakel!

Egal, für welchen der Aussichtsstellen Sie und Ihre Familie sich entscheiden: Sie werden in jedem Fall mit einem sagenhaften und friedlichen Panoramablick auf Bergketten, Moore oder Seen belohnt!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*