Auszeit für die ganze Familie im BernaMare

Genießen Sie eine Auszeit für die ganze Familie im BernaMare! Das familienfreundliche Hallenbad bietet Spaß für Groß und Klein. Zentral gelegen erreichen Sie das BernaMare in wenigen Gehminuten vom Zentrum aus. Für einen ganzjährigen Badespaß sorgen Innen- und Außenbereich.
Ob Bahnenziehen in dem 25×7 Meter großen Schwimmbecken, Planschen im Kinderbecken oder Entspannen in der Sauna: das BernaMare hat für alle Familienmitglieder etwas Besonderes zu bieten.

Der Klassiker im BernaMare, das große Hauptschwimmbecken, lockt Sportsfreunde mit seinem kristallblauen Wasser an. Bei einer Wassertemperatur von 28 Grad Celsius können Sie hier etwas für Ihre Ausdauer tun. Schwimmen zählt zu den gesündesten Sportarten, denn obwohl es ein sehr effektiver Sport ist, werden die Gelenke und Muskeln optimal geschont.
Da das Wasser hier mit Ozon aufbereitet wird, bleibt Ihnen nach dem Schwimmen der lästige Chlorgeruch auf der Haut erspart.

Auch um Kinder an Wasser zu gewöhnen, eignet sich das BernaMare perfekt. Im 5×3 Meter großen Kinderbecken sorgen Wasserspielzeuge für leuchtende Kinderaugen. Das Highlight des Kinderbeckens mit flachem Wasser ist eine Wasserrutsche, die bei Kindern sehr beliebt ist. Das BernaMare ist familienfreundlich ausgestattet und verfügt sowohl über einen Kindersanitärbereich als auch über Familienumkleiden.

Aber auch für die eher wasserscheuen Familienmitglieder ist das BernaMare einen Besuch wert. In der Spielewelt können sich Jung und Alt austoben und Kicker und Tischtennis spielen oder an der Kletterwand seine Kletterkünste unter Beweis stellen.

Auch Entspannung kommt in diesem Erlebnisbad nicht zu kurz, denn das BernaMare verfügt über vier verschiedene Arten von Saunas.
In der Dampfgrotte entspannen Sie bei feuchtwarmen Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit. Der Wasserdampf pflegt Ihre Haut und macht sie geschmeidig.
Die finnische Sauna zollt mit ihrem Namen den Erfindern der Sauna Tribut. Seit jeher gelten nämlich die Finnen als Schöpfer der Sauna.
Gerade der Wechsel zwischen Hitze und Kälte, der zwischen den verschiedenen Saunagänge stattfindet, stärkt das Immunsystem und beugt somit Erkältungen vor. Auch das Hautbild verbessert sich durch regelmäßiges saunieren, da die Poren tiefenwirksam gereinigt werden.
Etwas mildere Temperaturen verspricht die Biosauna. Wem also die finnische Sauna zu heiß und die Dampfgrotte zu nebelig ist, der findet Entspannung in der Biosauna. Die Biosauna besticht mit angenehmen Temperaturen zwischen 45 und 60 Grad Celsius sowie mit wohltuenden Kräuteraromen.
Wenn Sie unter Verspannungen oder unter Muskelschmerzen leiden, verspricht Ihnen die Infrarotkabine Linderung. Denn die Wärme dringt tief in die Muskulatur ein und löst Verspannungen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Cookie Consent mit Real Cookie Banner