Wandern mit Hund im Chiemgau

Der Chiemgau ist eine Region in Oberbayern und befindet sich in den Landkreisen Traunstein und Rosenheim. Inmitten des Chiemgaus ist der berühmte Chiemsee, der mit etwa 80 Quadratkilometern der größte See in Bayern und der drittgrößte See in Deutschland ist. Die hügelige Landschaft mit Wald-, Wiesen- und Moorflächen, sowie zahlreichen Seen ist ein beliebtes Ausflugsziel und bietet eine Menge Möglichkeiten.

In dieser wunderschönen Landschaft rund um den Chiemsee kommen nicht nur naturbegeisterte Menschen auf ihre Kosten: für Hunde ist eine Wanderung im Chiemgau eine tolle Abwechslung zum Alltag und immer ein kleines Abenteuer!
Aktive Hundebesitzer sind immer auf der Suche nach neuen Wanderrouten, die auch für ihren vierbeinigen Begleiter geeignet sind. Hier ist garantiert für jeden etwas dabei. Es gibt eine große Auswahl an Wanderrouten und Spazierwegen, sodass der Chiemgau nicht nur für erfahrene und trainierte Mensch-Hund-Teams geeignet ist, sondern durchaus auch für betagte oder eher gemütliche Hunde und Besitzer. Die Chiemgauer Alpen bieten viele verschiedene Ziele, Wege und Berge zur Auswahl, sodass Wanderungen mit Panoramablick sowohl nur knapp zwei Stunden dauern können, als auch große Wandertouren mit mehr als 8 Stunden möglich sind.

Ein paar Empfehlungen:
Bergerlebnispfad
Eine Mischung aus Panoramablick, Wasserfall, Wald und Wiesen. Eine tolle Wanderung für Anfänger.
Ausgangspunkt: Adlgass
Leicht: 3,5 KM / 1,75 Stunden

Rundweg Almgenuss
Panorama pur! Toller Blick auf Chiemsee und Kaisergebirge.
Ausgangspunkt: Sulzner Kaser Alm in Reit im Winkl
Mittelschwer: 7 km / 3,5 Stunden

Klausenbachklamm
Wunderschöne Natur mit Hochmoor, Wald und Klamm
Ausgangspunkt: Wanderparkplatz Blindau in Reit im Winkl
Leicht: 5 km / 2,5 Stunden

Winkmoos Wildalm
Almbrotzeit, Panoramablick und Urwald-Feeling
Ausgangspunkt: Wanderparkplatz Freiweidach
Mittelschwer: 13 km / 5 Stunden

Hörndlwand
Viele Höhenmeter für viel Ausblick. Für geübte und trittsichere Hunde und Besitzer gibt es einen Steig, für die vorsichtigeren eine Auweichroute.
Ausgangspunkt: Wanderparkplatz beim Gasthaus Seehaus
Schwer: 13 km / 5 Stunden

Taubensee
Abkühlung in einem der höchsten Gebirgsseen Deutschlands für Hund und Halter als Zwischenstop auf einer Wanderung durch schönste Natur
Ausgangspunkt: Parkplatz in der Nähe des Berggasthauses “Streichen”
Mittelschwer: 10 km / 4,5 Stunden

Rauschberg
Wanderung mit viel Kultur, Natur und Ausblick. Vorbei an liebevoll gepflegten Kapellen, Relikten des Bergbaus und sogar eine Kunstmeile auf 1.600 Meter Höhe.
Ausgangspunkt: Parkplatz Rauschbergbahn
Schwer: 19 km / 8 Stunden

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Cookie Consent mit Real Cookie Banner