Meditation und Achtsamkeit am Chiemsee

Die Ruhe und Erholung, die Sie in der Natur finden, bietet sich auch am Chiemsee perfekt an, um an einem Meditationskurs teilzunehmen oder einen Urlaub mit dem Thema Achtsamkeit zu machen. Die einzigartige Schönheit des Chiemsees bietet die ideale Umgebung, um sich von der Hektik des Alltags zu lösen und zu wahrer Entspannung zu finden. Verschiedene Angebote im Chiemgau halten für jeden Urlauber das Passende bereit. Unabhängig von der Jahreszeit finden Sie in einem Meditationsurlaub am Chiemsee ruhige Natur und zahlreiche Möglichkeiten für lange, meditative Spaziergänge fernab von Lärm und Stress der Großstädte.

Im Mountain Retreat Center in Sachrang bei Aschau im Chiemgau finden jeden Donnerstagabend regelmäßige Meditationen unter der Leitung von Stefan Sachs statt. Eine Anmeldung oder Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Dort ist es außerdem auch möglich, längere Retreats oder Aus- und Weiterbildungen zu machen. Die Gastgeber Ingrid und Wilhelm Robbers bieten eine köstliche vegetarische Versorgung an und haben viele Jahre Erfahrung in der Hotelerie gesammelt. Das Mountain Retreat Center stellt einen Ort der Ruhe und des Friedens dar und empfängt jeden mit offenen Armen. Yogaretreats, Zen-Meditation, Schweigeretreats und vieles mehr wird hier angeboten.

Auch in der Benediktinerinnen-Abtei Fraunwörth auf der Fraueninsel im Chiemsee finden regelmäßige Seminare in atemberaubender Umgebung statt. Mitten im Chiemsee werden Basis- und Aufbau-Seminare zu Qigong-Techniken angeboten, die dazu dienen, eine höheres Bewusstsein für die Bedeutung von Balance und Achtsamkeit im Leben zu erlangen. Verschiedene Übungen und Meditationen werden von erfahrenen Lehrern vermittelt. Zusätzlich gibt es auch Wochenenden in stiller Meditation, auf denen die äußeren Ablenkungen auf ein Minimum reduziert werden.

In Prien am Chiemsee finden sich die Buddhistische Gruppe Chiemsee bereits seit über zehn Jahren mittwochs um 20 Uhr zusammen, um gemeinsam zu meditieren. Der Raum steht allen offen, die gerne teilnehmen möchten und auch das Angebot, vor der Meditation noch einige Grundlagen des Buddhismus zu erklären, gilt allen, die daran interessiert sind.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*