Zum Angstl in Sonnering

Der Chiemsee wird auch als Bayerisches Meer bezeichnet und stellt mit Sicherheit eine der schönsten Regionen im größten deutschen Bundesland dar. Er zieht jedes Jahr viele Touristen aus der ganzen Welt an, die von den malerischen Landschaften, dem schönen See und auch von der hervorragenden Gastronomie angezogen werden. Ein Restaurant, das zum Chiemsee gehört wie das Panorama der Alpen ist das Gasthaus zum Angstl.

Große Tradition am Chiemsee

Die Gaststätte in Sonnering bei Höslwang blickt auf eine lange Tradition zurück. Im Jahr 1636 wurde es zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Damals heiratete eine gewisse Edda eine gewissen Toni Angstl. Sie machten aus dem Restaurant eine sehr gut laufende Wirtschaft, die sich bald am ganzen Chiemsee einen Namen gemacht hatte. Überall in der Region kannte man das Gericht, welches die Gaststätte zum Angstl berühmt machte: Die Hax´n von Edda. Heute steht die Dame logischerweise nicht mehr in der Küche, über die Jahre blieb die Wirtschaft aber ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und auch Touristen. Unter Letzteren war eine ganze Menge Prominenz: Franz Josef Strauß, Peter Alexander, die Schauspieler des Denver Clan und auch Siegfried und Roy suchten die Wirtschaft auf.

Das Haus bei Höslwang kam schließlich in die Jahre und sollte abgerissen werden. Im Jahr 2014 retteten Astrid und Clemens Joss die legendäre Gaststube, um den Ort zu erhalten. Sie renovierten das Haus, doch der alte Charme blieb, was das Gasthaus in Sonnering heute zu einer echter Sehenswürdigkeit und zu einem Highlight am Chiemsee macht.

Nicht nur die Hax´n haben Qualität

Neben der allgegenwärtigen und sichtbaren Geschichte und Tradition punktet das Restaurant auch durch die Speisen und Getränke. Die Hax´n sind nach wie vor das Aushängeschild der Gaststätte in Sonnering. Doch auf der Speisekarte finden sich auch viele andere traditionelle Gerichte wie Kässpatzen oder Currywurst mit Pommes, die verdammt lecker und von guter Qualität sind.

Neben den Speisen gibt es in dem Gasthaus bei Höslwang auch Gästezimmer, die sich im anliegenden Landhof befinden. Nach einer großartigen Mahlzeit kann man sich also in eines der weichen Betten legen, um bei dem wunderbaren Panorama direkt am Chiemsee einzuschlafen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Cookie Consent mit Real Cookie Banner